Kino wie noch nie …

Ein bisschen Politik, Bitte-SCHÖN.

Wenn sich Fahrradsessel und Kinosattel begegnen, der Blick in den Augarten vom Flakturm und in unseren lauen Sommerabend hereinbricht, dann erinnert der Auftakt der RAD Performance an die Zwischenschaltungen von unserem schönen Leben Heute, bedingt durch ein Damals, die voneinander nicht zu trennen sind.

Wie sehen wir heute? Wohin schauen wir? Wie bewegen wir uns, wer geht, wer steht? Welcher Blick holt uns ein und welche Blicke fallen auf uns zurück?

Es bleibt spannend … bis zum … !

kinowienochnie.at


In Kooperation mit sound:frame, dem Filmarchiv und Kino wie noch nie